Unternehmen / Finanz

CFT steigert den Umsatz

Die Westschweizer Compagnie Financière Tradition legt im dritten Quartal zu. Nach neun Monaten bleibt jedoch ein Umsatzrückgang.

(AWP) Die Westschweizer Compagnie Financière Tradition (CFT) hat im dritten Quartal 2017 einen konsolidierten Umsatz von 189,4 Mio. Fr. nach 187,5 Mio. im Vorjahr erwirtschaftet. In Lokalwährungen beläuft sich das Plus auf 2,5%, wie der Finanz-Broker am Freitag mitteilte.

Rechnet man die Joint Venture-Unternehmen im Rahmen einer Teilkonsolidierung dazu, dann liegt der Umsatz bei 208 Mio. Fr. nach 202,5 Mio. In dieser Betrachtung ergibt sich in Lokalwährungen ein Plus von 4,2%. Dabei erhöhten sich die Einnahmen mit professionellen Intermediär-Dienstleistungen (IDB) um 5,3%, während jene im Bereich Non-IDB (Forex Trading für japanische Retail-Kunden) um 20,4% gesunken sind.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare