Unternehmen / Finanz

CFT verdient mehr

Der Westschweizer Finanzbroker Compagnie Financière Tradition erzielt 2018 einen höheren Reingewinn. Der Umsatz legt ebenfalls zu.

(AWP) Der Finanzbroker Compagnie Financière Tradition (CFT) hat den Reingewinn im Geschäftsjahr 2018 deutlich gesteigert. Dazu trugen assoziierte Unternehmen und Joint Ventures bei.

Der operative Gewinn sank allerdings wegen ausserordentlicher Effekte um 8,2% auf 57,9 Mio. Fr., wie die CFT am Freitag mitteilte. Die entsprechende Marge verschlechterte sich entsprechend um 1,4 Prozentpunkte auf 6,5%. Der Reingewinn nach Minderheiten stieg dagegen um 9,4% auf 50,8 Mio. Fr.

Die Beteiligung am Ergebnis von assoziierten Unternehmen und Joint Ventures lag bei 17,5 Mio. Fr. nach lediglich 6,3 Mio. Fr. im Jahr 2017. Als Gründe wurden eine gute Performance in Festlandchina genannt und ein gutes Abschneiden von Gaitame.com.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.