Archiv

Chancen im Energiesektor

Mit dem Wiederaufschwung der Wirtschaft schiebt sich der Energiesektor vermehrt ins Blickfeld der Investoren. Vergangenes Jahr noch war die globale Ölnachfrage geschrumpft. Dieses Jahr ist sie bereits wieder im Steigen begriffen, und es ist zu erwarten, dass der Energiehunger der aufstrebenden Wirtschaftsnationen wie China und Indien und das globale Bedürfnis nach Mobilität die Nachfrage weiter antreiben. Weil dem ein begrenztes Angebot gegenübersteht, ist ein steigender Preistrend fast schon programmiert.

In den Öl- und Gasaktien spiegeln sich diese Perspektiven erst ungenügend. Sie sind günstig bewertet und zeichnen sich durch eine attraktive Dividendenrendite aus. Darauf macht die St. Galler Kantonalbank in einem Branchenfokus aufmerksam. Chancen sieht sie vor allem im Explorationssektor, zuzüglich der Titel von Servicegesellschaften mit Kompetenzen im Bereich Offshore (Stichwort Tiefseebohrungen). Ein entsprechendes Aktienzertifikat soll spätestens ab Mittwoch an der SIX Swiss Exchange kotiert sein. Als top nennt das Institut u. a. Titel wie Noble Corp., Dana Petroleum und Total. HF

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?