Märkte / Emerging Markets

China stellt Fortschritte gegen Corona zur Schau

Präsident Xi Jinping besucht erstmals Wuhan. Chinesische Börsen fangen den Verlust vom Montag teilweise auf.

Während sich das Coronavirus rund um den Globus rasch ausbreitet, scheint sich die Lage in China zu stabilisieren. Peking stellt diese Fortschritte im Kampf gegen Covid-19 mit dem Besuch von Präsident Xi Jinping in Wuhan in den staatlichen Medien demonstrativ zur Schau. Die Hauptstadt der Provinz Hubei ist am schlimmsten von der Epidemie betroffen.

Auch Südkorea meldet weniger Neuansteckungen

Gemäss der nationalen Gesundheitskommission wurden am Montag landesweit neunzehn neue Ansteckungen nachgewiesen, weniger als halb so viele wie tags zuvor. Auch in Südkorea ging die Zahl der gemeldeten Infizierten Anfang Woche deutlich zurück.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.