Märkte / Makro

Chinas Aussenhandel erholt sich rasch

Chinas Im- und Exporte steigen mit Wiedereröffnung der Weltwirtschaft.

(Reuters) Chinas Im- und Exporte sind infolge der weltweiten Lockerungen der Beschränkungen deutlich gewachsen. Die Exporte stiegen im September gegenüber dem Vorjahr um 9,9%, wie Daten der Zollbehörde am Dienstag zeigten.

Dies entsprach weitgehend den Erwartungen von Analysten, die ein Wachstum von 10% vorausgesagt hatten. Im August war in der zweitgrössten Volkswirtschaft der Welt ein Anstieg der Exporte von 9,5% verzeichnet worden.

Die Importe stiegen nach einem Einbruch von 2,1% im August um 13,2% und übertrafen damit die Analystenprognose von plus 0,3%. Die starke Handelsleistung deutet darauf hin, dass sich Chinas Aussenhandel zügig von dem Ausbruch der Corona-Pandemie erholt.

Leser-Kommentare