Märkte / Makro

Chinesische Anleihen erobern die Indizes

Die Volksrepublik öffnet den billionenschweren Bondmarkt und spielt bald in den Benchmarks eine gewichtigere Rolle. Das hat Folgen für Schweizer Investoren.

China ist in wenigen Jahrzehnten von einem armen Bauernstaat zur  zweitgrössten Volkswirtschaft aufgestiegen. Ohne Fremdkapital wäre diese Entwicklung nicht möglich gewesen. Der gesamte Schuldenberg von Staat und privaten Akteuren ist dadurch auf 34 Bio. $ gestiegen, was mehr als dem Doppelten der jährlichen Wirtschaftsleistung entspricht. Ein Grossteil davon sind bilaterale Kredite. Doch in den vergangenen Jahren hat sich auch ein Kapitalmarkt mit standardisierten Obligationen und Wertpapieren etabliert. Umgerechnet 12 Bio. $ an chinesischen Anleihen sind nun ausstehend. Das macht China nach den USA und Japan zum drittgrössten Bondmarkt der Welt.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare