Märkte / Aktien

«Chiphersteller wie Nvidia haben eine rosige Zukunft»

Grant Bowers, der Fondsmanager des Franklin US Opportunity Fund, sieht zu viel Skepsis bezüglich Wirtschaftswachstum und Tech-Unternehmen.

Herr Bowers, an den Märkten führen hohe ­Inflation und steigende Zinsen zu mehr ­Volatilität. Macht Sie das nervös?
Nein, wir haben schon früher Zinserhöhungszyklen erlebt. Die Märkte beginnen einen solchen Zyklus immer mit einer ­gewissen Volatilität, da das Ausmass und die Geschwindigkeit der Erhöhung unbekannt sind. Es gibt auch Bedenken hinsichtlich des Wirtschaftswachstums, da die Fed und die EZB möglicherweise nicht das perfekte Szenario erreichen, also mit der Begrenzung der Inflation gleichzeitig das Wirtschaftswachstum schwächen. Folglich sind die Märkte sehr pessimistisch – die Anleger sind einer so ausgeprägten Baisse-Stimmung wie seit 2009 nicht mehr begegnet.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?