Unternehmen / Industrie

Clariant auf gutem Weg

Analyse | Der Spezialchemiekonzern legt mit ansehnlichen Jahreszahlen eine solide Basis für den bevorstehenden Umbau zu einer neuen und stärkeren Clariant.

«Make more money», mehr Geld verdienen: So lautet die einfache Devise des neuen Clariant-CEO Ernesto Occhiello für das laufende Jahr. Eine offizielle Prognose für 2019 gibt Clariant nicht ab. Bestätigt wird aber der im September abgegebene Ausblick für die «neue, stärkere Clariant» auf 2021.

Er spiegelt ein umgebautes, merklich grösseres, wachstumskräftigeres und signifikant profitableres Spezialchemieunternehmen. In Aussicht gestellt werden rund 9 Mrd. Fr. Umsatz, eine am Betriebsgewinn vor Abschreibungen und Amortisation (Ebitda) gemessene Marge von etwa 20% nach Einmaleffekten sowie ein operativer Cashflow von 1,2 Mrd. Fr.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare