Unternehmen / Industrie

Clariant passt Zahlen an

Die neue Struktur des Spezialchemiekonzerns wird nun transparent wiedergegeben.

Clariant hat unter Beachtung der jüngsten strukturellen Veränderungen die Geschäftszahlen für 2018 angepasst. Die Revision berücksichtigt die Aufteilung in fortgeführtes und nicht fortgeführtes Geschäft sowie die Verschiebung des Bereichs Additives von der aufgelösten Sparte Plastics & Coatings zur Sparte Natural Resources.

Für diese gibt es deshalb auch neue Ziele bis 2021. Für das Umsatzwachstum werden 5 bis 7% (bisher 6 bis 7) p. a. angestrebt, in der Ebitda-Marge 18 bis 20% (16 bis 17). Gemäss Clariant folgt die höhere Marge einzig aus dem Zugang von Additives. Für das fortgeführte Geschäft von 2018 gibt die Spezialchemiegruppe 4,40 Mrd. Fr. Umsatz an (insgesamt 6,62 Mrd.) sowie eine Ebitda-Marge von 16,8 und 13,8% (15,4 und 13,2) vor und nach Einmaleffekten.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare