Unternehmen / Industrie

Clariant wird interessant

Das Spezialchemieunternehmen ist nicht nur auf dem richtigen Weg, es baut auch Muskeln auf.

Wenn auch nicht ganz freiwillig, so befindet sich Clariant doch in einer guten Ausgangslage. Statt grösser wird die Spezialchemiefirma nach Umsatz zwar erst mal ein Drittel kleiner. Doch ohne ihre Sparte Plastics & Coatings – die zyklisch ist, reife Märkte bedient und nur begrenzte Möglichkeiten hat, sich am Markt abzuheben – ist sie widerstandsfähiger sowie wachstums- und ertragsstärker. Zugleich stellt sie sich im Zuge ihrer Veränderung kosteneffizienter auf und gewinnt ihre Bilanz an Robustheit.

Auch mit der Absage an Grossaktionär Sabic, dessen Aktivitäten mit Hochleistungspolymeren zu übernehmen, hat sich Clariant einen Gefallen getan. Die fraglichen Geschäfte haben einer genaueren Prüfung in mehrfacher Hinsicht nicht standgehalten. «Würden sie am Markt angeboten, würden wir sie nie kaufen», bringt es ein Insider auf den Punkt.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare