Unternehmen / Industrie

Comet erhält neuen Chef

Analyse | Kevin Crofton tritt im Herbst als CEO des Technologieunternehmens an. Der Grossaktionär Veraison ist zufrieden.

Comet hat einen neuen Chef. Kevin Crofton werde spätestens per 1. Oktober als CEO antreten, teilte das Technologieunternehmen am Dienstag mit. Der Startzeitpunkt hänge davon ab, auf wann er sein jetziges Arbeitsverhältnis beenden kann. Heinz Kundert, der Comet seit Mitte 2019 leitet, will sich auf sein Mandat als Verwaltungsratspräsident konzentrieren.

Crofton (Jahrgang 1961) ist seit 2006 Präsident und Geschäftsführer von SPTS Technologies, einem Anbieter von Wafer-Verarbeitungstechnologien für die Halbleiterindustrie. Davor war er bei Lam ­Research und dem US-Raumfahrttechniker Pratt & Whitney tätig. Insgesamt ist der britisch-amerikanische Doppelbürger seit fünfundzwanzig Jahren in der Branche.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.