Wissen

Coronasterblichkeit Teil 2

Prof. Dr. Erwin W. Heri

Ist es wirklich adäquat, Corona mit der Holzhammermethode zu bekämpfen, oder sollten wir eher mit dem Skalpell dort eingreifen, wo die Risikogruppen sind?

«Finanz und Wirtschaft» vermittelt Ihnen in Zusammenarbeit mit Fintool zweimal pro Woche in kurzweiligen Videos Wissen rund ums Thema Geld und Anlegen.

Leser-Kommentare

Andreas Eigenmann 28.12.2020 - 20:48

Schuster bleib bei deinen Leisten. Ich finde die Finanz Videos von Prof. Heri sehr gut. Aber wenn er über Corona referiert sollte er es doch bitte den Fachleuten überlassen.

Thomas C. Weissmann 30.12.2020 - 17:13
Den Aussagen von Prof. Heri zum Thema “Corona Sterblichkit 2” muss zumindest n enm Punkt widersprochen werden: Bei den Aussagen zur Übersterblichkeit von u-65 und ü-65 Jährigen z.B. begeht Prof. Heri nämlich m.E. einen konzeptionellen Fehler. Er behauptet dass bei den u-65 Jährigen trotz Corona keine Übersterblichkeit zu beobachten sei, und deshalb bräuchte man bloss die ü-65-jährigen schützen. Bei seinem… Weiterlesen »