Unternehmen / Finanz

CS gibt Wechsel im Management bekannt

Die Grossbank ernennt Roger Suter zum neuen Leiter Private Banking. Er übernimmt den Posten von Serge Fehr.

(AWP) Bei der Grossbank Credit Suisse (CSGN 5.21 +0.54%) kommt es zu einem Wechsel im Management. Roger Suter wird per 1. August neuer Leiter Private Banking für die Schweiz.

Er folge damit auf Serge Fehr, teilte die Bank am Dienstag mit. Die Gründe seines Rücktritts werden nicht genannt.

Es sei dem grossen Einsatz von Serge Fehr in den vergangenen sieben Jahren zu verdanken, dass sein Nachfolger einen gut funktionierenden Unternehmensbereich übernehmen könne, kommentierte CS-Schweiz-Chef André Helfenstein laut Mitteilung den Wechsel. Suter wiederum kenne «unser Private-Banking-Geschäft und unsere diesbezügliche Strategie bestens».

Der designierte Suter stiess den Angaben zufolge 1993 zur Credit Suisse und ist seit 2012 Leiter der Region Zentralschweiz.

Leser-Kommentare