Unternehmen / Finanz

CS strebt Mehrheit an China-Joint-Venture an

Die Credit Suisse schliesst weiteres Kapital in ihr Gemeinschaftsunternehmen in China ein und will ihre Beteiligung auf 51% aufstocken.

(AWP/Reuters) Die Credit Suisse (CSGN 11.5 1.55%) steht kurz davor, an ihrem chinesischen Wertpapierhandels-Joint-Venture eine Mehrheit zu übernehmen. Die Zustimmung der Aufsichtsbehörden vorbehalten, wird die Bank ihren Anteil am Gemeinschaftsunternehmen Venture Credit Suisse Founder Securities Limited («CSFS») von heute 33,3 auf 51% erhöhen.

Die Grossbank schiesse dazu weiteres Kapital in das Institut ein, das auf Dienstleistungen für den Kapitalmarkt spezialisiert ist, teilte die Credit Suisse am Montag mit. Die Beteiligung von Founder Securities an CSFS werde dadurch auf 49% sinken.

Zuvor hatte bereits die UBS grünes Licht bekommen, die Beteiligung an ihrem Gemeinschaftsunternehmen UBS (UBSG 11.425 1.2%) Securities auf 51% aufzustocken.

Die komplette Historie zu Credit Suisse finden Sie hier. »

Leser-Kommentare