Unternehmen / Ausland

Daimler spürt Markterholung

Der deutsche Autohersteller Daimler schreibt dank einer schnellen Erholungsphase wieder schwarze Zahlen.

(Reuters) Daimler hat dank einer schnelleren Markterholung im dritten Quartal operativ wieder schwarze Zahlen geschrieben und die Markterwartungen übertroffen. Vor allem im September seien die Geschäfte gut gelaufen, teilte der Stuttgarter Autobauer am Donnerstagabend in einer Pflichtmitteilung mit. Vor Zinsen und Steuern liege das Ergebnis vorläufigen Zahlen zufolge bei 3,07 Mrd. €. Von Refinitiv befragte Analysten hatten im Schnitt mit 2,14 Mrd. € gerechnet. Im zweiten Quartal hatte Daimler wegen der Nachfrageschwäche in der Corona-Krise und Kosten für den Umbau der Werke noch einen operativen Verlust von 1,7 Mrd. € verbucht, schon im Juli aber Anzeichen für eine Absatzerholung ausgemacht. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?