Unternehmen / Immobilien

Daniel Ducrey: Mit Beharrlichkeit ans Ziel

«Ein Job ist spannend, wenn nicht alles komfortabel ist», sagt der Mobimo-CEO.

Entwickeln, Bauen, Bewirtschaften nennt Daniel Ducrey als Kernkompetenzen seines neuen Arbeitgebers Mobimo. Seit Anfang Monat steht der 54-Jährige an der Spitze des Immobilienunternehmens. In den ersten beiden Feldern bringt Ducrey selbst grosse Erfahrung mit, die Bewirtschaftung von Immobilien wird er nun vertieft kennenlernen. «Ein Job ist spannend, wenn nicht alles komfortabel und einfach ist», sagt er zur neuen Herausforderung. Er ist sich auch bewusst, dass «die Ansprüche an die Leitung eines kotierten Unternehmens noch eine Stufe höher liegen und schwieriger zu erfüllen sind». «Doch das passt mir», sagt der in Freiburg aufgewachsene und lange Jahre dort wohnhafte Ducrey.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.