Unternehmen / Schweiz

Das Beste der anderen

Lange haben Apple-Fans auf Neuheiten in Sachen iPhone gewartet. Nun hat der Technologieriese am Dienstag gleich vier neue Smartphones vorgestellt. Doch damit nicht genug. Apple hat auch einen neuen Lautsprecher präsentiert. Coronabedingt war die Präsentation ein aufgezeichnetes Video und dauerte etwas mehr als eine Stunde. Der «Tages-Anzeiger» hat sie genau verfolgt und dabei sechs Highlights und drei Enttäuschungen notiert. 

Mitarbeiter am Unternehmen zu beteiligen, ist für die Chefs eigentlich genauso attraktiv wie für die Angestellten selbst. Meistens sind sie motivierter, weil sie denken, sie könnten den Geschäftsgang – auch wenn nur im kleinen Rahmen – selbst beeinflussen. Nichtsdestotrotz sind Mitarbeiterbeteiligungen ein kompliziertes Verfahren, schreibt die «Zeit». In Deutschland soll sich das künftig ändern – zumindest wenn es nach den befragten Unternehmensgründern geht.

Zuletzt war es um den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un ziemlich ruhig. Bis er vor wenigen Tagen bei einer grossen Militärparade bedrohliche Waffensysteme präsentiert hat – unter anderem eine neue Interkontinentalrakete. Doch irgendwie war diesmal etwas anders. Kim Jong-un blieb in seiner Rede auffallend zurückhaltend und weinte gleichzeitig fast vor seinem Volk. Der «Spiegel» wollte den Grund dafür wissen und hat sich mit der Nordkorea-Expertin Jieun Baek unterhalten.