Unternehmen

Das Geld sitzt den CEO locker

Unternehmensübernahmen sind im ersten Halbjahr auf ein Rekordvolumen gestiegen. Auch Schweizer Gesellschaften haben tüchtig zugekauft.

Es sind die ganz grossen Deals, die es ausmachen. Also zum Beispiel die geplante Übernahme der Mediengruppe 21st Century Fox durch Comcast für 77,5 Mrd. $. Solche Megatransaktionen haben das Volumen der weltweiten Übernahmen im ersten Halbjahr 2018 auf einen Rekord steigen lassen.

Insgesamt hat der Datensammler Thomson Reuters M&A-Transaktionen (Mergers and Acquisitions) im Wert von rund 2500 Mrd. $ weltweit verzeichnet. Das ist ein Anstieg von 61% im Jahresvergleich (vgl. Grafik). Gut die Hälfte des Volumens geht auf angekündigte Megadeals im Volumen von über 5 Mrd. $ zurück. Von diesen Deals gab es 81. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?