Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Technologie

Tech-Welt sucht das «nächste grosse Ding»

Die verwöhnte Mobilfunkindustrie braucht dringend neues Wachstum. Und alle schielen auf den Weg, den Apple einschlägt.

Bald hat das Warten ein Ende. Läuft alles nach Plan, wird Apple in etwas mehr als einem halben Jahr das nächste iPhone vorstellen. Es wird wohl iPhone 10 oder X heissen, nicht wie eigentlich logisch 7s, denn es wird das iPhone im zehnten Jahr nach Vorstellung des ersten Smartphones aus dem Hause Apple sein. Und es wird etwas ganz Besonderes werden: Es soll der Branche den Weg weisen.

Auf dem Mobile World Congress (MWC) kommende Woche in Barcelona stehen das iPhone 10 und das «nächste grosse Ding», der künftige Turbo für die von Wachstum verwöhnte Branche, im Fokus – auch wenn Apple wie in den Jahren zuvor nicht vor Ort vertreten sein wird auf dem wichtigsten Treff der Mobilfunkbranche. Vergangenes Jahr kamen 2200 Aussteller auf die Fira Barcelona, mehr als 100 000 Fachbesucher. Rekord in der dreissigjährigen Geschichte der Messe. Und 2017 dürften es noch mehr werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.