Unternehmen / Schweiz

Das sind bislang die zehn Gewinneraktien des Jahres

Die Titel des Pharmazulieferers Lonza schwingen bei den Blue-Chip-Werten obenaus. Es gibt aber auch Flops, wie die Aktien des Personalvermittlers Adecco.

Ende September geht das dritte Quartal des Börsenjahres zu Ende. Sowohl der Swiss Market Index (SMI) der Blue Chips wie auch der im Swiss Performance Index (SPI) abgebildete breite Markt konnten bislang nicht überzeugen. Bei der Betrachtung der Gesamtrendite (inkl. Dividenden) können in diesem Jahr weder der SMI noch der SPI eine positive Gesamtperformance ausweisen (–0,3 resp. –0,1%).

Das ist auch im internationalen Vergleich unterdurchschnittlich. Der Euro Stoxx 50, der die fünfzig grössten Titel Europas vereint, liegt bisher 1,1% im Plus, der britische Leitindex FTSE 100 1,2%, der französische Cac40 gar 6,7%. Im Vergleich mit dem US-Aktienmarkt verblasst die Performance der europäischen Börsen, besonders des Schweizer Aktienmarktes, vollends. Der den breiten amerikanischen Markt abbildende S&P-500-Index hat in den ersten neun Monaten eine Performance von 10,3% vorgelegt. Der technologielastige Nasdaq-Index schafft gar eine Gesamtrendite von 16,7%.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare