Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Schweiz

Das sind die High-Tech-Champions der Schweiz

Dank hohen Investitionen in Forschung und Entwicklung sind viele Schweizer Unternehmen Innovationsführer in ihren Nischen. Auf sie zu setzen, zahlt sich aus.

Fast schon Normalität – in den alljährlichen Länderranglisten belegt die Schweizer Wirtschaft den Spitzenplatz. So in der jüngsten Auswertung des Wef zur Wettbewerbsfähigkeit. Oder gemäss Innovation Scoreboard der EU bei der Innovationskraft. Das ist nicht selbstverständlich, denn es sind immer weniger Schweizer Unternehmen, die in teure Forschung und Entwicklung (F+E) investieren. Doch diejenigen, die es tun, investieren viel und setzen mit innovativen Produkten immer mehr um.

Diese Entwicklung ist nicht zufällig. «Um über die Jahre zu bestehen, mussten sich die Unternehmen stark fokussieren und auf die anspruchsvollsten Technologien spezialisieren», sagt Torsten Sauter, Leiter Research Schweiz bei Kepler Cheuvreux. Und das in einem Umfeld mit rekordhohen Produktions- und Lohnkosten und der weltweit stärksten Währung.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.