Unternehmen / Ausland

Das sind die teuersten Konzerne der Welt

US-Gesellschaften dominieren weiterhin die Weltbörsen. Das teuerste europäische Unternehmen ist der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé.

(AWP) Die teuersten Konzerne der Welt stammen weiterhin aus den USA. Von den zehn wertvollsten Unternehmen gemäss Börsenkapitalisierung haben deren acht ihren Sitz in Nordamerika und zwei in China. Teuerstes europäisches Unternehmen ist der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé, der neu Platz 15 belegt. Von den Schweizer Unternehmen sind ausserdem erneut die Pharmakonzerne Roche und Novartis unter den Top-100 der börsenkotierten Unternehmen vertreten.

Das teuerste Unternehmen der Welt ist Microsoft mit einem Börsenwert von 754 Mrd. $, wie der am Freitag veröffentlichten jährlichen Rangliste des Beratungsunternehmen EY zu entnehmen ist. Der US-Softwareriese hat damit im laufenden Jahr den iPhone-Hersteller Apple von Platz 1 auf Platz 2 verdrängt und auch die Google-Muttergesellschaft Alphabet überrundet, die neu auf Platz 3 (vorher 2) rangiert. Wertvollste Nicht-US-Unternehmen sind die beiden chinesischen Internetkonzerne Tencent (Rang 6) und Alibaba (Rang 9).

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.