Unternehmen / Industrie

Datacolor legt schwache Zahlen vor

Im letzten Geschäftsjahr büsst der Farbmetrikspezialist an Umsatz ein. Zudem schreibt er weniger Gewinn.

(AWP) Die in der Farbmetrik tätige Datacolor hat im per Ende September abgeschlossenen Geschäftsjahr 2018/19 auf allen Stufen Resultate unter dem Vorjahr erzielt. Der Nettoumsatz sank um 2,9% auf 78,8 Mio. $. In Lokalwährung betrug das Minus 2,2%, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Rückläufig war in der Folge auch die Profitabilität. Das Betriebsergebnis auf Stufe Ebit verringerte sich um fast 10% auf 5,6 Mio. $. Damit schrumpfte die Betriebsgewinnmarge auf 7,1 von 7,6%. Unter dem Strich resultierte ein gut 12% tieferer Reingewinn von 3,6 Mio. $. Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?