Der Deutsche Aktienindex kompensiert aktuell bereits wieder einen Teil seiner jüngsten Verluste, doch die Bodenbildung könnte etwas Geduld erfordern. Immerhin scheint die erste stärkere Haltezone weiterhin wirksam zu sein.

Der Dax hat sich im Bereich um 15’700 / 15’800 wie erwartet zunächst stabilisiert und zu einer Gegenbewegung zurück nach oben angesetzt. Dieser Impuls könnte aber schon zwischen 16’050 und 16’150 an den dort jeweils messbaren Umsatzhäufungen zum Stillstand kommen. Bereits eine kleinere Volumenspitze an der 15’950er-Marke hält den Index derzeit auf.

Die Gefahr eines weiteren Einbruchs in Richtung 15’000 / 15’500 ist noch nicht gebannt. Spätestens dort bilden dann aber der langfristige Mittelpreis des Marktes (violett) sowie mehrere Zwischentiefs einen verlässlichen Orientierungspunkt für viele Nachkäufer.

Trading-Idee: Um nach einer Pause weiter von einem starken Jahresanfang zu profitieren, eignen sich beispielsweise Long-Zertifikate wie der Valor 111150808 der UBS. Sie hebeln Kursbewegungen des Dax um den Faktor sechs und haben sich im zurückliegenden Quartal bereits im Wert verdoppelt. Zur Absicherung gegen eine kurzfristige Unterbrechung des Trends können Anleger dagegen auf Short-Zertifikate wie den Valor 54512257 zurückgreifen.

Weitere Informationen finden Sie hier.»

(Quelle der Grafiken: www.iquant.ch)

Leser-Kommentare