Dax-Kurzfristchart


Der Dax (DAX 13116.25 -0.7%) richtet sich aktuell genau nach der Vorgabe der Saisonalität. Die schwache Phase hat begonnen und der Dax kommt unter Druck. Dies wird nicht ohne Schwankungen ablaufen. Mit dem Bruch der Aufwärtstrendlinie und den jüngsten Kursrückgängen hat jedenfalls ein neuer Trend begonnen. Die Divergenz beim MACD-Indikator ist weiterhin intakt, und die Umsätze haben zum Wochenschluss leicht zugelegt. Auch wenn die Woche etwas freundlicher starten dürfte, ist mit tendenziell nachgebenden Notierungen zu rechnen.


Dow-Jones-Kurzfristchart


Der Dow Jones (Dow Jones 27657.42 -0.88%) Index hat den Aufwärtstrend zur Seite verlassen. Allerdings kam kein Abwärtsdruck auf. Die Divergenz beim MACD-Indikator ist aber noch nicht abgebaut und das Verkaufssignal des Stochastik-Indikators noch nicht abgearbeitet. Somit besteht weiterhin die Gefahr eines Rückgangs. Die Handelsspanne der letzten Tage war sehr gering, weshalb sogenannte Dojis generiert wurden. Diese Formationen deuten immer auf eine Unsicherheit im Markt hin.