Dax-Kurzfristchart


Der DAX wurde in der vergangenen Woche hin und her geschleudert. Zunächst erfolgte ein Ausbruch nach oben, der bereits intraday negiert wurde. Dann bestand die Gefahr eines Ausbruchs nach unten, was am Freitag bereits wieder Makulatur war. Der Wochenschluss war dann mit einem Ausbruch über die Seitwärtstrendkanalbegrenzung erfreulich. Zum Wochenstart wird es mit dem «Hin und Her» aber weiter gehen. Dieses Mal ist mindestens ein Test der unteren Trendkanalbegrenzung zu erwarten. Der MACD-Indikator hat eine Divergenz gebildet und der Stochastik-Indikator ein Verkaufssignal. Damit dürfte ein schwacher Wochenstart von den Indikatoren unterstützt werden. Ein Test der Aufwärtstrendlinie im Wochenverlauf sollte nicht überraschen.


Dow Jones-Kurzfristchart


Der DAX wurde in der vergangenen Woche hin und her geschleudert. Zunächst erfolgte ein Ausbruch nach oben, der bereits intraday negiert wurde. Dann bestand die Gefahr eines Ausbruchs nach unten, was am Freitag bereits wieder Makulatur war. Der Wochenschluss war dann mit einem Ausbruch über die Seitwärtstrendkanalbegrenzung erfreulich. Zum Wochenstart wird es mit dem «Hin und Her» aber weiter gehen. Dieses Mal ist mindestens ein Test der unteren Trendkanalbegrenzung zu erwarten. Der MACD-Indikator hat eine Divergenz gebildet und der Stochastik-Indikator ein Verkaufssignal. Damit dürfte ein schwacher Wochenstart von den Indikatoren unterstützt werden. Ein Test der Aufwärtstrendlinie im Wochenverlauf sollte nicht überraschen.