Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Der US-Markt zeigt uns, wie man seinen Anlegern ein Weihnachtsgeschenk bereitet. Dagegen tritt der Dax weiterhin auf der Stelle.

Dax

Chart 1

Nach der über den Wochenverlauf bröckelnden Tendenz konnte der Dax (DAX 13559.6 0.71%) zumindest zum Wochenende einen positiven Abschluss erreichen. Technisch hat sich, wie in der jüngsten Vergangenheit auch, nichts an der Lage verändert. Der deutsche Leitindex bewegt sich weiterhin in einer ausgeprägten Seitwärtsrange. Die Ausbruchsversuche in den letzten Wochen sind sowohl auf der Unter- als auch auf der Oberseite gescheitert. Die Indikatoren geben seit einigen Tagen ebenfalls keine Hilfestellung mehr. Die in den USA laufende Jahresschlussrallye dürfte in Deutschland kaum noch eine Chance haben.

 

Dow Jones

Chart 2

Der kurzfristige Aufwärtstrend des Dow Jones (Dow Jones 26210.81 -0.01%) ist weiterhin intakt und wurde durch die sehr kurze Konsolidierung Anfang Dezember bestätigt. Der MACD-Indikator zieht noch nach oben. Der Stochastik-Indikator hat allerdings bereits eine Divergenz gebildet. Sie darf zwar wegen des übergeordneten starken Trends nicht überbewertet werden, könnte aber einen ersten Hinweis geben. Der hohe Umsatz vom Freitag ist dem Options- und Futures-Verfall geschuldet. Solange der Trend intakt ist, sollte man sich nicht gegen ihn stellen.