Dax-Kurzfristchart


Der Dax (DAX 15'709.67 +0.11%) war zuletzt nur wenig dynamisch aus der Seitwärtsrange nach oben ausgebrochen. Dies deutete bereits an, dass in der Struktur des Ausbruchs etwas nicht stimmen würde. Der MACD-Indikator hat eine Divergenz gebildet und der Stochastik-Indikator ein Verkaufssignal. Am Freitag ist der Index wieder in die alte Seitwärtsrange gefallen. Dies passt auch zur sehr kurzfristigen Saisonalität, die allerdings ab nächster Woche wieder positiver wird und dann bis Mitte Juli eine statistisch ansteigende Tendenz aufweist.


Dow-Jones-Kurzfristchart


Der Dow-Jones-Index ist am Freitag mit dem deutlichen Kursrückgang unter seine Aufwärtstrendlinie gerutscht. In diesem Zusammenhang wurde auch die Unterstützungslinie bei ca. 33’500 Punkten unterschritten. Damit hat sich kurzfristig neues Abwärtspotenzial bis in den Bereich von 32’000 Punkten eröffnet. Der MACD-Indikator hat eine Divergenz gebildet, die nun zum Tragen kommt. Kurzfristig hat sich die Lage eingetrübt.