Unternehmen / Ausland

Dell-CFO: «Konjunkturlage stimmt uns zuversichtlich»

Tom Sweet, Finanzchef von Dell Technologies, rechnet mit global steigenden Investitionen in IT-Infrastruktur und warnt vor den Folgen eines Handelskonflikts.

Abseits vom Lärm der Börse sorgt mit Dell Technologies ein neuer Riese für Bewegung in der IT-Industrie. Er ist das Konstrukt von Branchenveteran Michael Dell, der aus dem PC-Hersteller Dell und dem Speicherspezialisten EMC einen Infrastrukturanbieter mit fast 80 Mrd. $ Jahresumsatz geformt hat.

Finanzchef Tom Sweet, der zu Dells langjährigen Vertrauten gehört und bei der Formation der neuen Gruppe eng involviert war, ist überzeugt, dass sich die Strategie auszahlt. Er sieht eine global robuste Nachfrage nach IT-Diensten und sagt, warum er weiterhin an die Zukunft des PC glaubt. Das Gespräch fand am Rand einer Unternehmenskonferenz in Las Vegas statt, zu der Dell Technologies Journalisten eingeladen hatte.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare