Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier Versicherungspanorama
Unternehmen / Gesundheit

Den Versicherern geht es ans Eingemachte

Die Ratingagentur Moody’s setzt die Warnblinker, sie senkt den Ausblick für die globale Rückver­sicherungsbranche.

Die Ratingagentur Moody’s vermindert den Ausblick für die globale Rückver­sicherungsbranche von stabil auf negativ. Die Rentabilität der Unternehmen schwäche sich wegen einer Kumulierung ungünstiger Faktoren ab. Die Pandemie verursache nicht nur grosse einmalige Schadenzahlungen, schreiben die ­Rating-­Spezialisten in der aktuellen ­Branchenstudie, sondern verschärfe zusätzlich bestehende Herausforderungen.

Dazu zählt James Eck, Chef-Bonitätsbeurteiler von Moody’s, die Zinslage an den Kapitalmärkten – besonders der kräftige Renditeschwund neuer US-Staatsanleihen – und schwindende ­Schadenreserven: «Dies alles wird die Rentabilität der Rückversicherer in den nächsten zwölf bis achtzehn Monaten beeinträchtigen, obwohl sich die Preise für neue Rückversicherungsverträge nun deutlich erholen.» Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?