Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Sandro Rosa
Die beste Börse der Welt.

2017 war bislang ein erfreuliches Börsenjahr. Der Schweizer Leitindex – der Swiss Market Index (SMI) – avancierte über 7%, der S&P 500 legte beinahe 9% zu. Der Index der Schwellenländer notiert sogar über 18% im Plus.

Dafür haben die Venezolaner nur ein müdes Lächeln übrig. So schnellte der Leitindex in Caracas, der Indice Bursátil Caracas (IBC), in den vergangenen fünf Monaten sage und schreibe 191% in die Höhe. Seit Januar 2013 hat er sich um den Faktor 196 verteuert.

Klingt das zu gut, um wahr zu sein? Dann ist es wahrscheinlich auch so.

Rechnet man nämlich die Rendite in eine etwas härtere Währung wie den Dollar um, verblasst der Glanz. Aus einer Rendite von 191% wird seit Jahresanfang ein Verlust von fast 10%. Noch verheerender ist das Verdikt seit 2013: Hundert in den IBC investierte Dollar sind heute nicht einmal mehr vierzig Dollar wert.

Wer also den Aktienmarkt blind als Gradmesser für den Erfolg einer Volkswirtschaft interpretiert – oder, wie Donald Trump es macht, steigende Börsen sich selbst zuschreibt –, kann ganz schön auf dem Holzweg sein.

Dieser Ansicht ist auch Hedge-Fund-Manager Felix Zulauf, der jüngst in der «Finanz und Wirtschaft» geschrieben hat: «Wenn die Aktienkurse steigen, heisst dies nicht unbedingt, dass die realwirtschaftliche Prosperität auch zunimmt.»

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Ein Kommentar zu «Der Chart des Tages»

  • Nader Rodolfo Fassbind sagt: 09.06.2017 – 18:55 Uhr

    Wie wahr !