Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Warnsignal aus dem US-Kreditkartenmarkt.

Christoph Gisiger, Los Angeles

Amerikaner haben ein relativ unverkrampftes Verhältnis zu Kreditkarten. Ein Extrembeispiel dafür ist Walter Cavanagh, auch als «Mr. Plastic Fantastic» bekannt. Der Kalifornier aus Santa Clara besitzt nicht weniger als 1497 gültige Kreditkarten, die er gemäss dem «Guinness-Buch der Rekorde» im weltgrössten Portemonnaie mit einer Länge von 76 Metern aufbewahrt.

Gemäss der Fed-Distriknotenbank New York sind in den USA insgesamt mehr als 800 Mrd. $ an Kreditkartenschulden ausstehend. Entsprechend heikel könnte es werden, wenn sich die Bedingungen an den Kreditmärkten weiter verschärfen. In der Hand hat das Notenbankchef Jerome Powell, der den Leitzins kommende Woche aller Wahrscheinlichkeit nach erneut straffen wird.

Erste Warnlichter leuchten bereits auf. Beunruhigend ist etwa ein Trend bei kleineren US-Banken, die nicht zu den Top-100-Instituten des Landes gehören. Wie die obige Grafik des Anlageberaters Bianco Research illustriert, ist die Quote des Zahlungsverzugs bei Kreditkartenschulden in diesem Segment auf über 6% explodiert. Sie bewegt sich damit auf dem höchsten Niveau seit 2003 (rote Linie).

Noch ist das kein Grund zur Panik. Problematisch wird es aber, wenn Zahlungsversäumnisse auch bei den hundert grössten Banken Amerikas zunehmen. In diesem Bereich ist die Quote mit 2,5% bislang kaum alarmierend (graue Linie). Auch hier zeigt der Trend aber nach oben, wobei Prognosen – basierend auf Konsumenten- und Kreditdaten – füe die nächsten zwölf Monate einen Anstieg auf 3,7% vorhersagen.

«Das wäre ein ziemlich signifikanter Sprung. An den Finanzmärkten wird dieses Risiko bisher aber kaum wahrgenommen», bemerken dazu die Spezialisten von Bianco Research. Geraten US-Verbraucher finanziell vermehrt unter Stress, wird das den Konsum und damit das Wirtschaftswachstum generell bremsen. Für Investoren dürfte es sich daher lohnen, den Markt für Kreditkarten im Auge zu behalten.

Leser-Kommentare