Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Talfahrt bei Welthandelsvolumen möglich.

Sylvia Walter

Die Entwicklung des Aktienkurses von FedEx (FDX 174.1 0.34%) hat sich in der Vergangenheit als zuverlässiger Vorlaufindikator für die Entwicklung des Welthandels erwiesen. FedEx  ist eines der weltweit grössten Frachtunternehmen und transportiert täglich zeitgebundene Sendungen in über 220 Länder und Regionen der Erde. Insofern ist der Erfolg des Unternehmens stark von den internationalen Lieferketten abhängig.

Selten zuvor ist der Aktienkurs dermassen eingebrochen wie zu Beginn dieses Jahres. Die Korrektur begann allerdings schon im Jahr 2018, als deutlich wurde, dass sich der Handelsstreit zwischen den USA und China verschärfen wird und kein vorübergehender Zwist ist.

In der Grafik ist die Kursentwicklung der FedEx-Aktie als rote Linie abgebildet, wobei der optimale Vorlauf gemäss Ökonomen der Deutschen Bank bei drei Monaten liegt. Das ist die Zeitspanne, die die höchste Korrelation zwischen den zwei Datenreihen ergibt. Eine Korrektur des FedEx-Aktienkurses nimmt somit die Abschwächung des Welthandels um etwa drei Monate vorweg.

Auch wenn das Schicksal des Welthandels derzeit grösstenteils in den Händen der Politiker liegt, verheisst die Kursentwicklung nichts Gutes. Insbesondere die exportabhängigen Volkswirtschaften Europas dürften die weitere Verlangsamung des Welthandels auch künftig zu spüren bekommen.

(Quelle der Grafik: Deutsche Bank (DBK 7.424 -3.02%))

Leser-Kommentare