Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Aktien sind das bessere Fixed Income.

Frank Heiniger

Wer als Anleger einen wiederkehrenden Zinsertrag sucht, hat es im aktuellen Marktumfeld schwer. Über die vergangenen Jahre ist viel Liquidität in die Anleihenmärkte geflossen, was die Kurse nach oben und die Renditen nach unten gedrückt hat. Noch immer weist rund ein Viertel der weltweit ausstehenden Bonds eine negative Nominalrendite auf.

Eine Alternative bieten Aktien von Unternehmen, die eine hohe Dividende ausschütten. Das zeigt ein Überblick von Allianz Global Investors: In praktisch allen Märkten liegt die durchschnittliche Dividendenrendite der MSCI-Länderindizes (blaue Balken) deutlich höher als die Rendite der zehnjährigen Staatsanleihen (orange Striche).

Dividenden bieten nicht nur den Vorteil eines wiederkehrenden Einkommens. Auch sorgen sie für mehr Stabilität. So zeigen Analysen, dass dividendenstarke Aktien in der Regel geringeren Kursschwankungen unterworfen sind als Titel von Gesellschaften mit niedrigerer Ausschüttung.

(Quelle der Grafik: Allianz Global Investors)