Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Wachstumsdelle in Aussicht.

Andreas Neinhaus

Das Coronavirus hat die Weltwirtschaft weiterhin im Griff. Vergangene Woche sind die  Konjunkturdaten in den USA zwar tendenziell besser als befürchtet ausgefallen, aber in Europa zeigt vor allem die Entwicklung in der Industrie klar abwärts. Die Analysten der Bank Barclays (BARC 115.32 -2.44%) rechnen damit, dass Chinas Bruttoinlandprodukt dieses Quartal gegenüber dem vorangegangenen schrumpfen wird.

Der Chart zeigt, dass auch zwei wichtige realwirtschaftliche Frühindikatoren darauf hindeuten. Der Ölpreis hat sich dieses Jahr markant abgeschwächt, und die Zinskurve mit der grössten weltweiten Signalwirkung ist deutlich flacher als zuvor. Der Abstand zwischen der Rendite zehnjähriger US-Treasury-Anleihen und dem Dreimonats-Geldmarktsatz beträgt nur noch 0,03 Prozentpunkte.

Die Wette auf mehr Wachstum und mehr Inflation im laufenden Jahr, auf die Ende 2019 viele Konjunkturforscher setzten, scheint erst einmal nicht aufzugehen.