Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Die Hoffnung stirbt zuletzt?

Alexander Trentin

Der Konjunkturindex des Mannheimer Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) gehört zu den wichtigsten Umfragewerten, um den Zustand der deutschen Konjunktur und die Erwartungen zu ihrer künftigen Entwicklung abzulesen. Der Wirtschaftseinbruch während der Coronapandemie hat erstmals seit der globalen Finanzkrise dazu geführt, dass die Erwartungen (dunkelblau) deutlich über dem aktuellen Zustand (hellblau) der Konjunktur notieren. Die Lage ist düster, aber durch die Pandemie hindurch war die Hoffnung da, dass sich die Wirtschaft bald normalisiert.

Beide Indexkomponenten sind im Sommer gestiegen. Doch der Erholungstrend ist unterbrochen. Die befragten Experten und Unternehmen beurteilen die Konjunktur nun wieder etwas schlechter als noch im Oktober – schuld ist die zweite Covid-19-Welle. Noch stärker gefallen sind die Erwartungen für das Wirtschaftswachstum. Die Erwartungskomponente der ZEW-Umfrage ist zurück auf dem Niveau vom April und hat die Konsensschätzungen unterboten. Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?