Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Dividenden als Alternative.

Frank Heiniger

Die bereits vor der Covid-19-Pandemie auf sehr niedrigem Niveau notierenden Anleihenrenditen zeigen keine Anzeichen einer Erholung. Wie der obige Chart illustriert, ist die durchschnittliche Rendite europäischer Unternehmensanleihen (graue Kurve, rechte Skala) auf ein langjähriges Tiefst gefallen.

Verschiedene Faktoren – darunter die schwache Teuerung, die niedrigen Leitzinsen, die getrübte Konjunkturentwicklung und die massiven Stützungskäufe der Zentralbanken – erhalten den Druck aufrecht. Inzwischen weisen 55% aller europäischen Anleihen mit Anlagequalität (Investment Grade) eine negative Nominalrendite auf, was das bisherige Rekordniveau aus dem August 2019 deutlich übertrifft. Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?

Leser-Kommentare