Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Europäische Aktien mögen Reflation.

Sylvia Walter

Das Jahr 2020 brachte für europäische Aktien eine deutliche Unterperformance verglichen mit den Risikopapieren anderer Regionen. Wenn es nach den Analysten der Investmentbank Morgan Stanley geht, sollte sich in diesem Jahr das Blatt allerdings wenden. Sie basieren ihren relativen Optimismus für die Aktien aus dem Euroraum auf das Thema der Reflation.

Bereits seit vergangenem Sommer steigt in den USA die Inflationserwartung der Marktteilnehmer. Die langfristige Inflationserwartung in fünf Jahren für die folgenden fünf Jahre – ein viel beachtetes Mass – ist kontinuierlich nach oben geklettert und liegt derzeit bei etwa 2,3%. Im Zuge dessen sind die Anleihenrenditen von zehnjährigen US-Staatspapieren von rekordtiefen 0,5% auf aktuell 1,1% gestiegen. Die Aussicht auf eine Reflation kommt zunehmend in den Fokus der Investoren. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare