Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Geldregen für die Banken.

Alexander Trentin

Der Riesenverlust der Credit Suisse wird so manchem Anleger die Lust auf Bankaktien verleidet haben. Doch den Finanzsektor nun zu scheuen, könnte sich als Fehler erweisen. Denn in einer an Fahrt gewinnenden Konjunkturerholung sollten die Geldhäuser besonders stark dastehen. Die grossen US-Banken haben für das erste Quartal bereits hervorragende Zahlen geliefert. Mehr positive Ergebnisse werden in der laufenden Berichtssaison aus dem Finanzsektor folgen.

Der obige Chart zeigt, wie sich die Gewinnerwartungen der Analysten für US-Unternehmen in den vergangenen drei Monaten verändert haben. Für fast 80% der amerikanischen Banken wird nun ein höherer Gewinn je Aktie (Earnings per Share, EPS) erwartet. Es ist damit die Branche mit den besten Gewinnrevisionen – noch vor dem Energiesektor. Die Erwartungen haben sich dagegen für Unternehmen verschlechtert, die von niedrigen Zinsen profitieren – namentlich die Branchen Immobilien und Versorger. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare

Peter Martin Wigant 01.05.2021 - 03:21

Liebe FuW,
Die Analysten von Oxford Economics können kaum an die Schweizer Grossbanken gedacht haben.
PW