Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Korrektur droht.

Frank Heiniger

Die Konjunkturerholung der vergangenen Monate ist den Produzenten von Investitionsgütern (Capital Goods) gut bekommen. Die Aktien europäischer Branchenvertreter wie ABB, Siemens, Assa Abloy oder Electrolux haben sich seit Jahresbeginn deutlich besser geschlagen als der Gesamtmarkt.

Doch nun ist Vorsicht geboten: Während sich die Industrieländer bislang auf den Aufwärtstrend der chinesischen Volkswirtschaft verlassen konnten, scheint die Konjunkturlokomotive an Schwung zu verlieren. Darauf deuten Frühindikatoren wie die Einkaufsmanagerindizes (PMI) hin, die nur noch knapp im Expansionsbereich notieren. So leiden die chinesischen Industrieunternehmen beispielsweise unter den steigenden Rohstoff- und Transportkosten sowie unter der Aufwertung der Landeswährung Yuan. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?