Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

König Dollar schlägt alle.

Alexander Trentin

Die US-Valuta wertet sich auf – teils massiv. Die obige Grafik zeigt die Veränderung seit Mitte Juni: Abgesehen vom mexikanischen Peso (MXN) haben fast alle wichtigen Währungen gegenüber dem Dollar an Wert verloren. Der südafrikanische Rand (ZAR) hat sich zum Dollar gar fast 6% abgewertet, die norwegische Krone (NOK) und der Thai-Baht über 4%.

Mitte Juni gab es ein folgenreiches Treffen der US-Notenbank, betont Jonas Goltermann, Ökonom beim Researchhaus Capital Economics, in einer Studie. Anfänglich sei die Dollaraufwertung durch «einen Sprung der kurzfristigen US-Zinserwartungen» getrieben worden. Seitdem aber bemüht sich das Fed, demonstrativ eine frühzeitige Straffung der Geldpolitik auszuschliessen, und die Zinserwartungen sind zurückgekommen. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?