Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Jackson Hole und der Franken.

Andreas Neinhaus

Der Franken hat sich in den vergangenen Wochen markant aufgewertet. Der Preis für 1 € ist auf 1.07 Fr. gesunken. Diese untere Kursmarke hält allerdings dem Abwärtstrend des Wechselkurses (sprich: dem Aufwertungstrend des Frankens) stand. Daran dürfte die Schweizerische Nationalbank nicht unwesentlich beteiligt sein. Vieles deutet darauf hin, dass sie am Devisenmarkt interveniert und Franken verkauft.

Allerdings sehen die Analysten der Bank Morgan Stanley noch einen anderen Grund, der den Aufwärtsdruck etwas abschwächt: das Zinsumfeld. Der Franken-Euro-Wechselkurs notiere inzwischen deutlich niedriger, als die US-Realzinsen es rechtfertigten, schreiben sie in einem Marktkommentar. Die Zinsen seien zu stark gefallen. Wie der Chart zeigt, haben sie zuletzt etwas korrigiert, während sich der Franken trotzdem weiter aufgewertet hat.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?