Blogs / Momentum

Der Chart des Tages

Verkehrte Welt Down Under.

Peter Rohner

Ganz überstanden ist die Pandemie noch nicht. Doch die Normalität rückt mit jeder Meldung über Impferfolge und weniger schwere Krankheitsverläufe näher. Die Massnahmen zur Eindämmung des Virus sind in Europa unterdessen stärker gelockert worden als im vergangenen September nach Abflauen der ersten Welle. Das zeigt der Lockdown-Index (Effective Lockdown Index, ELI) von Goldman Sachs, der die Einschränkungen zu quantifizieren versucht.

Nicht so auf der anderen Seite der Erdkugel. In weiten Teilen der Region Asien-Pazifik ist die Bewegungs- und Versammlungsfreiheit immer noch oder wieder stark eingeschränkt. Neuseeland, das ähnlich wie China eine Null-Covid-Strategie verfolgt, befindet sich im Lockdown. In der Hauptstadt Auckland dürfen die Menschen die Wohnung nur noch für lebensnotwendige Tätigkeiten verlassen. In Australien, Thailand, Malaysia und Vietnam gelten die schärfsten Restriktionen seit der ersten Welle im Frühling 2020. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare