Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Über die Klippe.

Martin Lüscher, New York

Diese Woche war es so weit: Die US-Wirtschaft fuhr bei der Arbeitslosenhilfe über die Klippe, denn zusätzliche, während der Pandemie eingeführte Arbeitslosenunterstützungen liefen aus. Leidtragende sind Millionen von Amerikanern.

Per 14. August erhielten in den Vereinigten Staaten 12,2 Mio. Menschen Arbeitslosenhilfe. Von der regulären Unterstützung profitierten 2,8 Mio., von pandemiebedingter Sonderunterstützung 9,2 Mio. Ein Grossteil von ihnen wird ab der laufenden Woche nun keine Arbeitslosenentschädigung mehr erhalten.

Um während der Pandemie möglichst viele Arbeitslose zu unterstützen, hatte die US-Regierung Anfang 2020 ein Sonderprogramm unter anderem für Selbständige und Freelancer eingeführt, die traditionell keinen Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung haben. Ebenso wurde die Laufzeit der Arbeitslosenhilfe verlängert sowie das wöchentliche Arbeitslosengeld um 600 $ erhöht (der Betrag wurde unterdessen auf 300 $ reduziert). Tempi passati. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?