Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Zahlungsunfähig an Weihnachten.

Sylvia Walter

Erst vor knapp einer Woche hat der US-Senat einer vorübergehenden Erhöhung der Schuldenobergrenze zugestimmt. Gestern abend (Ortszeit) hat auch das Repräsentantenhaus geschlossen für den Vorschlag votiert. Dadurch wurde die drohende Zahlungsunfähigkeit der Regierung abgewendet.

Doch der zusätzliche Segen von 480 Mrd. $ wird den Haushalt nicht lange finanzieren können, wie die Ökonomen von Oxford Economics berechnet haben. Kurz vor Weihnachten wird wieder Ebbe in der Staatskasse herrschen. Bis dahin dürfte das Barguthaben (Cash balance) aufgebraucht sein, die Kreditaufnahmefähigkeit (Borrowing ability) wird schon deutlich früher dahingeschmolzen sein. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare