Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Anders als in den Siebzigerjahren.

Andreas Neinhaus

Wie stark ist der Inflationsschub, und wie sehr schwächt sich das Wirtschaftswachstum ab? Die Stimmen, die sich sorgen, dass die internationale Konjunktur in eine Phase der Stagflation tritt, mehren sich. Die meisten Wirtschaftsforscher widersprechen jedoch dieser Befürchtung. Selbst wenn die Teuerungsraten länger als erwartet hoch ausfallen sollten, so entspanne sich die Lage trotzdem bald. Und die Wirtschaft werde auch 2022 und später weiter wachsen. Von einer Stagnation sei nicht auszugehen.

Die Angst vor einer stagnierenden Wirtschaft bei gleichzeitig hoher Inflation (Stagflation = Stagnation plus Inflation) hat ihren Ursprung in den Siebzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts. Dass die aktuelle Lage davon weit entfernt ist, soll der heutige Chart belegen, den die Analysten der Bank HSBC in ihrem Wirtschaftsausblick veröffentlicht haben.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare