Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Jenseits der Inflationsziele.

Andreas Neinhaus

Diese Woche tagt der Offenmarktausschuss der US-Zentralbank. Investoren erhoffen sich mehr Klarheit darüber, wie die Geldpolitik gestrafft werden soll. Dass das Fed die Zügel anziehen wird, steht ausser Frage. Denn die Inflation liegt inzwischen weit über den durchschnittlich 2%, die es sich als Ziel gesetzt hat. Der Abstand zwischen Ist und Soll fällt noch grösser aus, wenn man sich an den Inflationserwartungen orientiert. Sie liegen inzwischen fast doppelt so hoch wie das Inflationsziel.

Das lässt sich am heutigen Chart ablesen. Er vergleicht die einjährigen Inflationserwartungen mit den Inflationszielen von Zentralbanken, vornehmlich in den Emerging Markets (im Chart: EM). Aufgeführt ist, um wie viel die Erwartungen das Ziel übertreffen (positive Werte) oder unterschreiten (negative Werte).

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?