Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Wohlstandsverluste in Europa.

Sylvia Walter

Tauschbedingungen bestimmen im internationalen Handel, welches Land gegenüber den Partnern im Vorteil ist. Das reale Austauschverhältnis (Terms of Trade) gibt an, wie viele Mengeneinheiten des Importgutes für eine Einheit des Exportgutes getauscht werden können. Eine Verbesserung der Terms of Trade bedeutet, dass das Inland mehr Importgüter pro Einheit des Exportgutes erhält als vorher.

In der Energiekrise kommt den USA nicht nur zugute, dass die wirtschaftlichen Verbindungen zu Russland generell weniger eng sind als diejenigen der europäischen Länder. Auch die Unabhängigkeit von Energieimporten spielt den Amerikanern in die Karten. In der Folge entwickeln sich die Terms of Trade der USA und der Eurozone diametral.

Je tiefer dieses Austauschverhältnis ist, desto weniger Importgüter kann sich ein Land im Austausch leisten, und der Wohlstand nimmt ab. Das Austauschverhältnis veranschaulicht den Druck auf die Haushaltseinkommen in den europäischen Ländern. Viele Ökonomen gehen davon aus, dass die Konsumausgaben im laufenden Quartal stark rückläufig sein werden.

(Grafik: Capital Economics)