Blogs / Momentum / Chart des Tages

Der Chart des Tages

Zwei Fragen, die alles entscheiden.

Sylvia Walter

Die komplexe Welt des Investierens kann aktuell eigentlich auf zwei vermeintlich einfache Fragen heruntergebrochen werden. Das führt dann zu Handlungsanweisungen für Anleger, welche Anlageklassen ein Kauf sind und welche besser nicht angetastet werden sollten. Das ist zumindest die Ansicht des Researchhauses Gavekal.

Erste Frage zu Beginn der Überlegungen: Wird die US-Wirtschaft noch im laufenden Jahr in eine Rezession eintreten? Danach teilt sich der Entscheidungsbaum in die zwei offensichtlichen Äste. Denn nach dieser Einstiegsfrage wird die Reaktion des Fed die weitere Entwicklung an den Finanzmärkten entscheidend beeinflussen.

Strafft es die Geldpolitik ohne Rücksicht auf Verluste weiter oder schwenkt das Fed auf einen marktfreundlicheren Kurs um und legt zumindest eine Pause ein? Am Ende dieser Überlegungen stehen vier Szenarien mit den entsprechenden Anlagetipps.

Auffällig dabei: Bei keinem der möglichen Entwicklungsstränge sind US-Wachstumsaktien eine Kaufempfehlung, selbst im rosigsten Szenario, mit zweimal «nein» als Antwort, nicht. Dann sollte man sich an zyklische Werte halten, so Gavekal, Energierohstoffe und Schwellenländeranlagen seien dann am attraktivsten.

(Quelle der Grafik: Gavekal Research)