Märkte / Derivate

Der Derivatus

Ein Barriere-ETF mit Coupon auf Nestlé, Novartis und Roche?

Ein ETF auf eine einzelne Aktie – das klingt absurd. Traditionelle Exchange Traded Funds beziehen sich auf einen Aktienindex und folgen diesem eins zu eins. Damit erhalten Anleger ein diversifiziertes Portfolio, und erst noch – dank dem Wettbewerb unter den Anbietern – zu günstigen Gebühren. Mit einem ETF auf den MSCI World holt man sich die ganze Welt ins Depot.

Wer hingegen auf Roche oder Cembra setzen will, kauft den Genussschein oder die Aktie und braucht dazu keinen ETF.

Wegen neuen, in den USA lancierten Single Stock ETF titelte jedoch die Agentur Bloomberg vergangene Woche: «Wallstreet macht sich bereit für neuen ETF-Goldrausch.» Aufsichtsbehörden zeigen sich besorgt. Wie das?

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare